Tour der Sektion Innerschweiz 02

Am 3 Juli hatten wir unsere zweite Tour dieses Jahres und die begann um 9 Uhr morgens in Emmen.
Von dort aus fuhren wir Richtung Grimselpass via Glaubenberg. Danach ging es direkt weiter zum Nufenenpass. Dort angekommen machten wir eine kleine Pause.
Nach der Verstärkung ging es zum Furkapass via San Gottardo.
 
Leider zogen sich dunkle Wolken über uns und der Wetterfrosch meinte „Wer jetzt nach Hause geht wird sicherlich nicht nass“. Drei Mitglieder entschieden sich zu gehen und verpassten dadurch den Furkapass.
Das coole Erlebnis wollte sich Michael und ich nicht entgehen lassen. Wir fuhren daher zu zweit weiter, trotz erste Regentropfen.
Die Strassen waren leer und oben angekommen konnten wir eine Mittagspause einlegen, so gegen 14.45 Uhr (spanische Essenszeit).
Nach dem Mittagessen machten wir uns auf dem Heimweg. So eine Regentour hatt auch sein Reiz, wie zum Beispiel kein Verkehr und wir hatten definitiv unser spass.
 
An diesem Tag waren wir mit fünf Motorräder unterwegs und mit dabei waren zwei bekannte Gesichter von der letzten Tour.
Mich hat es natürlich sehr gefreut und hoffe auf weitere coole Touren mit euch.
 
Wir hoffen, dass nächstes Mal das Wetter mit macht, aber wie sagt man so schön „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlecht Kleidung :).
Aber selbstverständlich verstehe ich, dass Gewisse bei Regen nicht fahren wollen oder meiden. Ich selber war mit der Lederkombi unterwegs, war nicht gerade die beste Kleiderwahl ;).
 
Mich würde es sehr freuen, wenn ihr bald wieder mit der Sektion Innerschweiz auf Tour kommen würdet.
In diesem Sinne bis zum nächsten Mal euer Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright 2021 © All rights Reserved. Design by Huss P.